Mitmachen

Es gibt zwei Möglichkeiten, uns zu unterstützen: als ehrenamtlicher Helfer/in oder als Spender/in. Und so funktioniert es:

Im Moment arbeiten 12 Gründungsmitglieder auf das Pilotprojekt hin: unsere erste Projektwoche in einer Grundschule in der Gemeinde Rosengarten. Das heißt, wir organisieren, kommunizieren und erarbeiten das Baukasten-Prinzip für die Friedensprojekte. Aber in Zukunft brauchen wir viel mehr ehrenamtliche Helfer/innen, um Projekte im ganzen Landkreis und schließlich auch in Hamburg und Niedersachsen umzusetzen. Die Helfer/innen sind während der Projekttage an den Schulen vor Ort und erarbeiten mit den Schüler/innen in kleinen Lerngruppen die Inhalte und Traditionen der Weltreligionen. Natürlich werden alle Helfer/innen vorab von uns geschult und auch an den Projekttagen sind wir vor Ort dabei, um auszuhelfen.

Sie möchten uns helfen? Dann schreiben Sie uns an: mcmahon@hosfriedensarbeit.de Wir nehmen Ihre Daten auf, lernen uns kennen und sobald wir Sie brauchen, kommen wir auf Sie zu.

Spenden sind jederzeit willkommen! Wir finanzieren damit die Erstellung des Unterrichtsmaterials, die Reisekosten (An- und Abreise einer Projektleiterin und der fünf Religionsvertreter pro Projektwoche) sowie Ausgaben für Kommunikation und Marketing (Flyer, Vistenkarten, Telefonkosten, etc.). Die vier Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Wir freuen uns über jede Spende, selbst wenn es nur 1,00 Euro ist. Hier ist unsere Bankverbindung:

Kontoinhaber: House of Sua Friedensarbeit e.V.
IBAN: DE22 2075 0000 0090 8729 79