„Im Arbeitsalltag ist es gar nicht so einfach mal eben einen Kontakt z.B. zu einem buddhistischen Priester herzustellen. Daher freue ich mich, mit dem Verein tolle Möglichkeiten zu schaffen und das Thema „Weltreligionen“ für Kinder und Jugendliche erlebbar zu gestalten. Unser Projekt wird den Kindern in Erinnerung bleiben und den Weg ebnen für mehr Toleranz und ein friedlicheres Miteinander.“

Isabelle Behrend, Zweite Vorsitzende