„Lernt einander zu lieben und der Friede wird sich ausbreiten.“       House of SUA

Wir wünschen uns, dass Menschen friedlich miteinander leben – egal welcher Religion sie angehören. Daher führen wir in Schulen Friedensprojekte zum Thema Weltreligionen durch und zeigen, dass allen Religionen Gemeinsamkeiten zugrunde liegen: „Unter der Hülle aller Religionen liegt die Religion selbst, die Idee eines Göttlichen.“ (Friedrich Schiller)

House of SUA Friedensarbeit e.V. hat an der Grundschule Klecken ein fantastisches dreitägiges Projekt zu Weltreligionen und Toleranz durchgeführt. Kinder, Kollegium und Eltern waren begeistert, insbesondere von dem bewegenden Besuch der Vertreter der fünf Weltreligionen am dritten Tag. In der heutigen Zeit, in der immer weniger Menschen sich Religionsgemeinschaften anschließen und immer weniger Kinder in religiösen Strukturen Halt finden, ist ein Projekt wie dieses von unschätzbarem Wert für unsere Gesellschaft.“

Dirk Franzius, Schulleiter der Grundschule Klecken

„Das Dar- und Vorstellen der verschiedenen Religionen und die Offenheit und Toleranz der Kinder zu den Gebräuchen der Religionen zu erleben, bewegt auch einen selbst, den Religionen (und anderen Personen) offener gegenüber zu sein.“

Daniel Witte, Vater